Lebenslauf von Christoph Fasel

Christoph-FaselIn Paris und München studierte er Germanistik, Geschichte und Philosophie. Nach der Promotion in Germanistik besuchte er die Henri-Nannen-Schule in Hamburg und arbeitete danach als Journalist, unter anderem für die „Bild“, das Magazin der „Süddeutschen Zeitung“, „Eltern“ und den „stern“. Mehrere Jahre war er Chefredakteur des „Reader’s Digest“ für Deutschland und Österreich. Er arbeitet als Buchautor, Dozent und Coach in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hier der detaillierte Lebenslauf:

  • Autor des Bestsellers Samuel Koch – Zwei Leben, Adeo-Verlag, April 2012
  • Herausgeber von „Qualität und Erfolg im Journalismus“, uvk Verlag, Konstanz 2005, Textsorten, uvk, 2008/2. Auflage 2013. Mitherausgeber des Grundlagenwerks „Wissenschafts-Kommunikation,“ Raabe Verlag, Berlin, seit 2007; Herausgeber der Buchreihe „Wegweiser Journalismus“ uvk, seit 2008
  • Buchautor u.a. von „Wie man die Welt rettet und sich dabei amüsiert“, zusammen mit Wolf Schneider, Rowohlt 1995 ; „Nutzwertjournalismus“, uvk Verlag, Konstanz 2004
  • Autor u. a. des Magazins der „Süddeutschen Zeitung“
  • 2008 Berufung zum Prorektor der SRH Hochschule Calw.
  • 2007 Chefredakteur von „Faszination Forschung“ des Wissenschaftsmagazins der Technischen Universität München
  • 2006 Berufung zum Dekan des Fachbereichs Medien und Kommunikationsmanagement an der SRH Hochschule Calw.
  • 2005 Berufung zum stellvertretenden Vorsitzenden der Verbraucherkommission der Baden-Württembergischen Landesregierung.
  • 2005 Gründungsdirektor des „Instituts für Verbraucherjournalismus“ an der SRH Hochschule Calw.
  • 2005 Berufung zum neuen Leiter der Henri-Nannen-Schule Gruner+Jahr/DIE ZEIT in Hamburg
  • Seit 2003 Gesellschafter von „Klara. Schule für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit“, ehemals Henri-Nannen-Schule Berlin
  • Seit 2002 Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Medien in Calw
  • 2000 Gründung von Fasel-Medienberatung und Entwicklung, Tübingen
  • 1998-1999 Gastprofessor am Institut für Allgemeine und Spezielle Journalistik an der Universität Leipzig
  • 1996–1999 Chefredakteur von „Reader’s Digest“ Deutschland und Österreich
  • 1991 bis 1996 Redakteur und Reporter des „Stern“
  • 1987–1991 Redakteur der Zeitschrift „Eltern“; ab 1989 im Auftrag von G+J Entwicklung von Zeitschriften, u. a. des Relaunch-Konzeptes von „Mischa“, der größten russischen Jugendzeitschrift
  • Ab 1987: Journalistische Arbeit u. a. für BILD, den Bayerischen Rundfunk, die Abendzeitung, München, PM
  • 1985–1987 Ausbildung an der Henri-Nannen-Schule
  • Studium in Paris und München, u. a. Germanistik, Geschichte und Philosophie; 1986 Promotion „Herder und das klassische Weimar“
  • Geboren 1957 in Hagen in Westfalen

Internationale Erfahrungen

  • Reportagen für den STERN im In- und Ausland
  • Interviews für Reader’s Digest im In- und Ausland
  • Chefredakteur des Deutschen und Österreichischen Reader’s Digest
  • Mitglied des internationalen Blattentwicklungs-Teams für alle 48 Länder-Ausgaben des Reader’s Digest in Pleasantville, New York
  • Mitglied im Beirat der internationalen Fachzeitschrift für Journalismus, „Message“
  • Mitglied der Jury des internationalen COPD-Award
  • Coaching von internationalen Führungskräften in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich auf Deutsch, Englisch und Französisch

© fasel! Medien – Beratung – Kommunikation